ATP BASEL: Andreas verliert in der 2. Runde gegen Daniil Medvedev (RUS) mit 76 62

25.10.2018
SET 1
SET 2
Andreas SEPPI (ITA) 
6
2
Daniil Medvedev (RUS) 
7
6

Andy On Tour 2018

Basel

Der 34-jährige Kalterer muss sich dem Russen Daniil Medvedev, Nummer 20 der Welt, mit 6:7(5) 2:6 geschlagen geben. Medvedev beginnt sehr stark und geht mit einem Break 3:1 und 4:2 in Führung. Andreas kontert aber sofort, macht drei Games in Folge zum 5:4 und beim 30:40 und Aufschlag...
mehr »

Moskau

Das Halbfinal-Match gegen Adrian Mannarino ist sehr ausgeglichen. Im ersten Satz vergibt Andreas beim Stande von 2:2 zwei Breakbälle, während der Franzose im zwölften Game seine einzige Chance eiskalt nutzt und nach 42 Minuten den ersten Spielabschnitt mit 7:5 für sich...
mehr »

Shanghai

In der 2. Runde des Shanghai-Masters gegen Kyle Edmund (14 ATP) ist es Andreas, der beim Stand von 1:1 den 1. Breakball hat, den er aber leider nicht verwerten kann.Beim 3:2 für den Briten kann Andy zwei Breakbälle noch abwehren, bei der 3. schafft Edmund das Break. Der Kalterer...
mehr »

Beijing

Der 1. Satz beginnt sofort mit 2 Breaks, dann nimmt Fucsovics dem Kalterer den Aufschlag zum 3:2 ab, wehrt beim Stande von 4:3, zwei Breakbälle von Andreas ab und setzt sich schließlich nach 46 Minuten mit 6:3 durch. Im zweiten Spielabschnitt zog Fucsovics zuerst auf 2:0 und dann auf...
mehr »

Shenzhen

Andreas zieht im ersten Satz mit einem Break auf 2:0 davon, Ramos-Viñolas gelingt aber gleich das Rebreak zum 2:2-Ausgleich. Danach bringen beide Spieler ihren Aufschlag bis zum 6:6 sicher durch. Im Tiebreak geht Ramos-Viñolas 3:0 in Führung, Andy behält jedoch die Nerven,...
mehr »

US Open

Andreas beginnt stark, nimmt gleich zu Beginn des Matches seinem Gegner den Aufschlag ab und zieht auf 2:0 davon. Danach hätte der Kalterer sogar auf 4:1 erhöhen können, Shapovalov wehrt aber den Breakball mit einem Ace ab und nutzt wenig später seine Chance zum 3:3 aus. Hier...
mehr »

Winston-Salem

Nach nach fast sieben Wochen Verletzungspause trifft Andreas in Winston-Salem auf den Chilenen Nicolas Jarry. Der 22-Jährige aus Santiago zieht gleich zu Beginn des ersten Satzes mit zwei Breaks auf 5:1 davon. Dann kommt der Kalterer besser ins Spiel und verkürzt auf 4:5. Jarry...
mehr »

Wimbledon

Kevin Anderson (Nr. 8 ATP) schafft im 4. Game das Break, Andreas kann den Rückstand gegen den souverän servierenden Südafrikaner nicht mehr aufholen und verliert den 1. Satz mit 6-3. Am Anfang der 2. Fraktion gelingt Anderson erneut ein Break, aber diesmal kann der Kalterer...
mehr »

Halle

Die Partie gegen Borna Coric (ATP 34) ist bis zum 5:5 recht ausgeglichen, auch wenn Andreas 5. Game einen und im 7. Game gleich drei Breakbälle abwehren muss. Im elften Spiel gelingt Coric dann doch noch das Break zur 6:5-Führung. Nach 53 Minuten Spielzeit verwandelt der Kroate...
mehr »

s-Hertogenbosch

Das Match gegen Wild-Card-Spieler McDonald ist zu Beginn sehr ausgeglichen. Bis zum 4:4 hat überhaupt keiner der beiden Spieler einen Breakball. Im neunten Game nutzt McDonald dann den ersten und einzigen Breakball des Satzes eiskalt aus, geht mit 5:4 in Führung und gewinnt kurz darauf,...
mehr »

Roland Garros

Für Andreas Seppi sind die French Open das 53. Grand-Slam-Turnier, das 52. in Folge seit Wimbledon 2005. Sicherlich eines der schwächsten Spiele von Andreas, der von Beginn an nicht ins Spiel findet und in nur 20 Minuten den 1. Satz mit 0:6 abgeben muss. Zu viele Eigenfehler des...
mehr »

Genf

Mit einem frühen Break liegt Andreas gleich 2:0 in Führung, aber Gojowczyk zeigt eine tolle Reaktion und sichert sich fünf Punkte in Folge. Beim 5:2 hat er sogar den ersten Satzball, den der Kalterer noch abwehren kann, doch im darauffolgenden Game verwandelt der Deutsche nach 36...
mehr »

Istanbul

Andreas, als Nr. 3 gesetzt, legt einen Auftakt nach Maß hin und zieht mit zwei frühen Breaks auf 3:0 davon. Dann geht er noch mit 40-15 in Führung, kassiert aber das Break und kriegt plötzlich rein gar nichts mehr zusammen. Djere holt sechs Games in Folge und sichert sich...
mehr »

Budapest

Beim Stande von 3:3 nimmt Cecchinato dem Kalterer, der zuvor zwei Breakbälle nicht nutzen konnte, erstmals den Aufschlag ab. Andreas reagiert aber prompt, macht das Rebreak und geht 5:4 in Führung. Beim Stande von 6:5 nimmt Andy dem Sizilianer zum zweiten Mal den Aufschlag ab und holt...
mehr »

Monte-Carlo

Heute läuft beim Azzurro auf dem Court des Princes anfangs rein gar nichts zusammen. Nishikori holt sich nach gerade einmal 25 Minuten den ersten Satz glasklar mit 6:0. Im zweiten Spielabschnitt kommt Andreas aber zurück. Der Kalterer serviert sehr stark, zwingt Nishikori zu vielen...
mehr »

Rotterdam

Die hochklassige Partie auf dem "Centre Court" ist anfangs sehr ausgeglichen. Andreas zeigt sein bestes Tennis und zwingt Federer zu vielen Fehlern. Im 2. Spiel hat Andreas 2 Breakbälle: den ersten wehrt Federer mit einem Ace ab, beim 2. wäre mehr möglich gewesen, aber...
mehr »

Sofia

Heute erwischt Andy einen Traumstart. Bereits im ersten Game nimmt er dem Luxemburger den Service zur 1:0-Führung ab. Der Kalterer serviert danach sehr stark, muss zwar beim 4:3 einen Breakball abwehren, bringt aber seinen Aufschlag immer durch. Nach 44 Minuten verwandelt Andreas gleich...
mehr »

Australian Open

Der erste Satz ist sehr ausgeglichen. Sowohl Andreas als auch Edmund, der aber im 7. Game 5 Breakbälle abwehren muss, bringen ihre Aufschläge bis zum 6:6 durch. Schließlich kann Andy den ersten Satz im Tiebreak mit 7:4 für sich entscheiden. Im zweiten Satz kann der Kalterer...
mehr »

Canberra

Andreas fängt von Spielbeginn das Finale gegen Marton Fucsovics (HUN, n° 85 ATP) konzentriert an und zieht mit einem Break prompt auf 4:1 davon. Fucsovics holt sich aber zwei Games später das Rebreak und beim Stande von 5:5 das Break zur 6:5-Führung. Bei eigenem Aufschlag...
mehr »

Doha

Die Partie ist von Beginn an sehr spannend und ausgeglichen. Im ersten Satz haben beide Spieler bis zum 6:6 keine einzigen Breakmöglichkeiten. Im Tiebreak spielte Basic groß auf und sichert sich den ersten Spielabschnitt mit 7:3. Im zweiten Satz erwischt Andreas den besseren Start und...
mehr »