ATP GENF: Andreas bezwingt in der 2. Runde Bernabe Zapata (ESP) mit 75 63

21.05.2018
SET 1
SET 2
Andreas SEPPI (ITA) 
7
6
Bernabe Zapata (ESP) 
5
3

ISTANBUL, ATP World Tour 250

Andreas scheidet in Istanbul in der 2. Runde aus

Andreas, als Nr. 3 gesetzt, legt einen Auftakt nach Maß hin und zieht mit zwei frühen Breaks auf 3:0 davon. Dann geht er noch mit 40-15 in Führung, kassiert aber das Break und kriegt plötzlich rein gar nichts mehr zusammen. Djere holt sechs Games in Folge und sichert sich nach 34 Minuten den ersten Satz mit 6:3.
Bis zum 4:3 aus Sicht des Kalterers hat keiner der beiden Spieler einen Breakball. Dann lässt Andy zwei Chancen zum möglichen 5:3 liegen und muss gleich danach sogar  selbst einen Breakball des Serben abwehren. Wenig später wird dieser Satz im Tiebreak entschieden, wo sich Andreas mit 7:4 behaupten kann.
Im 3. Satz stellt Djere gleich auf 2:0, doch der Kalterer kontert mit dem Rebreak zum 2:2. Im achten Game gelingt dem Serben das nächste Break und nach 2:15 Stunden verwandelt Djere seinen ersten Matchball zum 6:3-Endstand.