WIMBLEDON: Andreas verliert in der 2. Runde gegen Kevin Anderson (RSA) mit 63 67 63 64

05.07.2018
SET 1
SET 2
SET 3
SET 4
Andreas SEPPI (ITA) 
3
7
3
4
Kevin Anderson (RSA)  
6
6
6
6

ROLAND GARROS, Grand Slam

Klare Niederlage für Andreas gegen Gasquet

Für Andreas Seppi sind die French Open das 53. Grand-Slam-Turnier, das 52. in Folge seit Wimbledon 2005.
Sicherlich eines der schwächsten Spiele von Andreas, der von Beginn an nicht ins Spiel findet und in nur 20 Minuten den 1. Satz mit 0:6 abgeben muss. Zu viele Eigenfehler des Kalterers, der noch dazu schwach aufschlägt.
Im 2. Satz versucht Andy die Ballwechsel länger zu halten, aber Richard Gasquet (ATP 32) dominiert das Spiel und gewinnt auch die 2. Fraktion mit 6:2.
Im 3. Abschnitt liegt Andreas schon mit 0:3 und Doppelbreak zurück, kann auf 2:3 verkürzen, macht aber dann nur noch 2 der letzten 12 Punkte und verliert nach gerade einmal 1:23 Stunden Spielzeit die Partie mit dem Endstand von 6:0 6:2 6:2.