ATP BASEL: Andreas verliert in der 2. Runde gegen Daniil Medvedev (RUS) mit 76 62

25.10.2018
SET 1
SET 2
Andreas SEPPI (ITA) 
6
2
Daniil Medvedev (RUS) 
7
6

SHANGHAI, ATP Masters 1000

Andy 6:3 6:4 von Edmund bezwungen

In der 2. Runde des Shanghai-Masters gegen Kyle Edmund (14 ATP) ist es Andreas, der beim Stand von 1:1 den 1. Breakball hat, den er aber leider nicht verwerten kann.Beim 3:2 für den Briten kann Andy zwei Breakbälle noch abwehren, bei der 3. schafft Edmund das Break. Der Kalterer kämpft sich jedoch nochmal zurück und schafft das sofortige Re-Break. Doch beim 3:4 gibt Andreas erneut seinen Aufschlag ab und Edmund kann den 1. Satz mit 6:4 für sich entscheiden.
Im 2. Satz ist erneut Andreas der beim 2:1 eine Breakmöglichkeit hat, kann diese aber nicht verwerten. Im darauf folgendem Game schafft dann Edmund wieder das Break und verliert in der nächsten 3 Aufschlagspielen keine einzigen Punkt. Nach 77 Minuten Spielzeit gewinnt der Brite mit 6:3 6:4.

Andreas bezwingt Mannarino mit 6:4 6:4

In der ersten Runde des Shanghai-Masters setzt sich Andreas (ATP 47) gegen den Franzosen Adrian Mannarino (ATP 46) in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4 durch.
Im 1. Game verliert Andy den Aufschlag, kontert aber sofort mit dem Break zum 1:1. In der Folge halten beide Spieler ihren Service bis zum 5:4 für den Kalterer, der den 2. Satzball verwerten kann.
Im langen 1. Game des 2. Satzes (14 gespielte Punkte) muss der Südtiroler einen Break-Ball abwehren, dann gibt es für beide Spieler keine einzige Chance bis zum 5:4 für Andreas, als der Kalterer nach einer Stunde und 23 Minuten den Break-Ball zum 6:4 6:4-Sieg verwerten kann.