WIMBLEDON: Andreas verliert in der 2. Runde gegen Guido Pella (ARG) mit 6:4 4:6 4:6 5:7 6:1

04.07.2019
SET 1
SET 2
SET 3
SET 4
SET 5
Andreas SEPPI (ITA) 
4
6
6
5
1
Guido Pella (ARG) 
6
4
4
7
6

ANTALYA, ATP World Tour 250

Tomic bezwingt Andreas mit 4:6 6:2 6:4

Andreas, in Antalya als Nummer 7 gesetzt, nimmt Rasenspezialist Tomic bereits im ersten Game den Aufschlag ab. Der Südtiroler serviert stark, macht wenig Fehler und bringt seine Aufschläge stets souverän durch. Nach 46 Minuten Spielzeit macht Andy den ersten Satz mit einem Ass zum 6:4 zu.
Im 2. Spielabschnitt zieht Tomic mit einem Break prompt auf 5:2 davon. Im 9. Spiel wehrt der Kalterer auf Aufschlag des Australiers zuerst 2 Satzbälle ab, ehe er seinen 6. Breakball zum 4:5 verwandeln kann. Im darauffolgenden Game sichert sich Tomic dann doch noch das entscheidende Break zum 6:4-Satzgewinn.
Der 3. Satz ist bis zum 5:4 aus Sicht von Tomic sehr ausgeglichen, auch wenn Andy im 4. und 6. Game insgesamt drei Breakbälle abwehren muss. Im 10. Spiel zeigt der Australier seine Klasse und verwertet auf Aufschlag des Kalterers nach 2:07 Stunden Spielzeit gleich seinen 1. Matchball zum 6:4-Endstand.