AUSTRALIAN OPEN: Andreas bezwingt in der 1. Runde Miomir Kecmanovic (SRB) mit 6:4 6:4 7:6(3)

21.01.2020
SET 1
SET 2
SET 3
Andreas SEPPI (ITA) 
6
6
7
Miomir Kecmanovic (SRB) 
4
4
6

PARIS-BERCY, ATP World Tour 1000

Andreas scheitert in der 1. Runde von Paris-Bercy an Radu Albot

Nachdem Andreas in der 2. Runde der Qualifikation gegen den Japaner Yoshihito Nishioka knapp ausgeschieden ist, ist er dennoch dank der Absage von Roger Federer als Lucky Loser ins Hauptfeld vom Masters-1000-Turnier in Paris-Bercy gerutscht.

Gegen den Moldawen Radu Albot tut sich Andreas von Beginn an schwer, verliert im 4 Game seinen Aufschlag, liegt schon mit 2:5 hinten und muss beim 5:6 sogar einen Satzball abwehren. Er rettet sich dennoch ins Tiebreak, wo sich schließlich Albot nach rund einer Stunde Spielzeit knapp mit 7:5 durchsetzt.
Im zweiten Spielabschnitt zieht Andy hingegen gleich auf 3:0 und 5:2 davon. Albot steckt aber nicht auf und nimmt dem Südtiroler im neunten Game den Aufschlag zum 4:5 ab. Gleich danach gleicht der Moldawier zum 5:5 aus, kurz darauf muss auch dieser Satz im Tiebreak entschieden werden.
Im Tiebreak führte der Kalterer mit 4:1, doch der "Azzurro" vergibt erneut seinen Vorsprung. Den ersten Matchball kann er bei eigenem Aufschlag noch abwehren, den zweiten verwandelt Albot nach seinem Aufschlag jedoch sicher und triumphiert nach insgesamt 1.52 Stunden Spielzeit.