MASTER 1000 INDIAN WELLS: Andreas verliert in der 1. Runde gegen Peter Gojowczyk (GER) mit 75 64

08.03.2019
SET 1
SET 2
Andreas SEPPI (ITA) 
5
4
Peter Gojowczyk (GER) 
7
6

CINCINNATI, ATP Masters 1000

Andreas gegen Youzhny ausgeschieden

Andreas liegt gleich mit 0:3 und 1:4 in Rückstand. Dann kommt der der Südtiroler besser ins Spiel, verkürzt auf 3:4 und hat bei eigenem Aufschlag sogar einen Ball zum 4:4. Diesen vergiebt er aber und Youzhny macht das Break zum 5:3 und holt sich anschließend den ersten Satz mit 6:3.
Im zweiten Spielabschnitt nutzt der Russe seine Chancen eiskalt aus und geht 3:1 in Führung. Im achten Game nimmt dann Andy zwar seinem Gegner den Aufschlag ab und gleicht zum 4:4 aus, aber gleich darauf kassiert er das Rebreak des Russen. Nach 78 Minuten verwertet Youzhny seinen ersten Matchball zum 6:3 6:4-Sieg.

Andy schlägt Giraldo mit 7-5 im dritten Satz

Andreas erwischt einen mäßigen Start und verliert im ersten Satz beim Stande von 2:2 erstmals den Aufschlag. Zwar gelingt dem Kalterer unmittelbar danach das Rebreak, aber Giraldo schafft sofort ein weiteres Break und entscheidet den ersten Spielabschnitt wenig später mit 6:4 für sich.
Im zweiten Spielabschnitt dreht Sartori’s Schützling ab dem 2:2 mächtig auf und holt sich den Satzausgleich mit 6:2.
Andy erwischt im 3. Satz einen super Start und geht mit Doppelbreak 4:0 in Führung. Giraldo läst aber nicht locker, schafft ein erstes rebreal zum 1:4, ein weiteres zum 4:5. und kann wenig später sogar zum 5:5 ausgleichen. Andy lässt sich aber nicht entmutigen, stellt bei eigenem Aufschlag auf 6:5 und verwertet nach zwei Stunden und fünf Minuten Spielzeit den dritten Matchpoint zum 4:6 6:2 7:5-Erfolg.