MASTER 1000 INDIAN WELLS: Andreas verliert in der 1. Runde gegen Peter Gojowczyk (GER) mit 75 64

08.03.2019
SET 1
SET 2
Andreas SEPPI (ITA) 
5
4
Peter Gojowczyk (GER) 
7
6

MADRID, ATP World Tour 1000

Andreas 6:3 7:6 von Verdasco geschlagen

Andreas Seppi ging gehandicapt in das Match gegen Fernando Verdasco, denn in München hat sich der Kalterer eine leichte Grippe zugezogen. Dementsprechend schwer kam der 30-jährige Überetscher in die Gänge. Verdasco, der seinen Aufschlag zum Auftakt sicher durchbrachte, nahm dem Südtiroler das erste Service ab und erhöhte wenig später auf 3:0. Andy kassierte beim Stand von 1:4 das zweite Break gegen den 30-jährigen Iberer, konnte aber postwendend zurückschlagen und sogar auf 3:5 verkürzen, ehe Verdasco zu Null zum Satzgewinn ausservierte.
Im zweiten Satz nahm der Spanier dem Südtiroler sofort zum Auftakt den Aufschlag ab. Danach brachten beide Spieler ihr Service bis zum 4:3 durch, ehe Andreas das Rebreak glückte und kurz darauf sogar 5:4 führte. Die beiden Kontrahenten servierten sicher, es ging ins Tiebreak. Dort setzte sich Verdasco 7:3 durch und löste dank des Zwei-Satz-Sieges das Ticket für die zweite Runde.