MASTER 1000 INDIAN WELLS: Andreas verliert in der 1. Runde gegen Peter Gojowczyk (GER) mit 75 64

08.03.2019
SET 1
SET 2
Andreas SEPPI (ITA) 
5
4
Peter Gojowczyk (GER) 
7
6

CINCINNATI, ATP Masters 1000

Andreas scheidet gegen Feliciano Lopez aus

Der Kalterer startet stark, hat im ersten Game gleich drei Breakbälle, kann sie aber nicht nutzen. Dann bringen beide Spieler bis zum 5:4 für Lopez ihren Aufschlag durch. Im zehnten Game hat dann der Spanier seinen ersten Breakball, der gleichzeitig auch ein Satzball ist, doch Andreas kann ihn abwehren. So muss der Satz im Tiebreak entschieden werden, wo der Kalterer mit 4:2 und eigenen Aufschlag in Führung geht. Lopez kontert und Andreas muss beim Stande von 5:6 einen zweiten Satzball abwehren, doch dann macht Lopez zwei Punkte in Folge und holt sich den ersten Spielabschnitt mit 8:6.
Im zweiten Satz geht der Spanier ging mit zwei Breaks 5:1 in Führung. Im sechsten Game wehrt er zudem bei eigenem Aufschlag die einzigen 3 Break-Möglichkeiten vom Südtiroler ab. Nach 1:26 Stunden Spielzeit verwertet Lopez schließlich seinen ersten Matchball zum 6:2-Sieg.

Andreas schlägt Mannarino mit 6:3 6:3

Andreas geht gegen Adrian Mannarino im ersten Satz mit Break 2:1 in Führung. Im vierten Game muss er aber seinen Aufschlag abgeben und so kann der Franzose zum 2:2 ausgleichen. Beim Stande von 3:3  gelingt dem Kalterer ein zweites Break, dann hält er seinen Aufschlag und holt sich mit einem dritten Break den Satz mit 6:3-Punkten.
Im zweiten Speilabschnitt wehrt Sartori's Schützling beim Stande von 1:1 gleich vier Breakbälle des Franzosen ab und geht anschließend 2:1 in Führung. Beim 3:3 muss er zwei weitere Breakmöglichkeiten abwehren, ehe er auf im nächsten Game das entscheidende Break schafft und anschliessend mit 6:3 das Match endgültig abschliessen kann.