MASTER 1000 INDIAN WELLS: Andreas verliert in der 1. Runde gegen Peter Gojowczyk (GER) mit 75 64

08.03.2019
SET 1
SET 2
Andreas SEPPI (ITA) 
5
4
Peter Gojowczyk (GER) 
7
6

ROTTERDAM, ATP World Tour 500

Andreas in der 1. Runde von Muller geschlagen

Beim Stand von 1:1 nimmt Andreas dem Luxemburger den Aufschlag ab und legt so das Fundament für den Satzgewinn. Der Kalterer beweist Nervenstärke, als er beim 5:4 zwei Break-Chancen von Muller zu Nichte macht und sich das entscheidende Game holt.
Auch der zweite Satz ist sehr ausgeglichen, wobei beide Spieler bei eigenem Service dem Gegner kaum eine Chance lassen. Andreas hat beim 4:4 einen wichtigen Breakball, aber Muller kann ihn mit dem Service abwehren. So muss der Satz im Tie-Break entschieden werden: dort überrumpelt Muller den Kalterer und sichert sich den Satz nach nur wenigen Augenblicken mit dem Ergebnis von 7:2.
Im fünften Game des dritten Satzes kann der Kalterer noch zwei Break-Bälle abwehren, doch im siebten Spiel nimmt Muller dem Schützling von Sartori den Aufschlag zu Null ab (3:4). Andy zeigt zwar Reaktion und nutzt im darauffolgenden Game eine Break-Chance zum Ausgleich, doch dann gibt er den Aufschlag in 9. Spiel zum 4:5 ab und ebnet Muller so den Weg zum Sieg. Denn obwohl Andreas im letzten Spiel noch einmal die Möglichkeit hat, auf 5:5 zu stellen, lässt sich Müller die Begegnung nicht mehr nehmen und verwandelt seinen ersten Matchball zum 6:4 6:7(2) 4:6.