MASTER 1000 MONTE-CARLO: Andreas verliert in der 1. Runde gegen Lorenzo Sonego (ITA) mit 76 64

16.04.2019
SET 1
SET 2
Andreas SEPPI (ITA) 
6
4
Lorenzo Sonego (ITA) 
7
6

SYDNEY, ATP World Tour 250

Andreas verliert gegen Mahut mit 6:3 1:6 6:3

Dem Kalterer gelingt zwar zum Auftakt das Break , aber er verliert dann 5 game in folge und liegt 1:5 hinten. Andreas kann zwar noch auf 3:5 verkürzen und hat sogar einen Ball zum 4:5, aber Mahut holt sich dann doch noch den ersten Spielabschnitt mit 6:3-Punkten.
Im zweiten Satz kommt Andy besser ins Spiel und nimmt dem Franzosen beim Stande von 2:1 den Aufschlag zum 3:1 ab. Dan zieht er mit einem weiteren Break auf 6:1 davon und schafft den Satzausgleich.
Im dritten Spielabschnitt entscheidet Mahut die Begegnung mit einem einzigen Break zur 3:1-Führung für sich. Der Franzose bringt anschließend seine Aufschlagspiele sicher durch und verwandelt nach 1:29 Stunden Spielzeit seinen zweiten Matchball zum 6:3-Sieg.

Andreas bezwingt Istomin 6:4 4:6 6:2

Istomin geht im ersten Satz mit einem Break 2:0 in Führung, dann gelingt aber Andreas gleich das Rebreak. Beim Stande von 3:3 nimmt der Kalterer seinem Gegner erneut den Aufschlag ab und holt sich wenig später dann den ersten Spielabschnitt mit 6:4.
Zu Beginn des zweiten Satzes geht Andy 2:0 in Führung und liegt sogar mit 4:3 bei eigenem Aufschlag vorne. Istomin macht dann aber drei Games in Folge zum 4:6 und gleicht in den Sätzen aus.
Im dritten, entscheidenden Spielabschnitt dominiert der Kalterer, nimmt Istomin sofort zweimal den Aufschlag ab und zieht auf 4:0 davon. Anschließend kontrolliert er das Spiel und verwandelt nach 1:42 Stunden seinen ersten Match-Ball zum 6:2-Sieg.